Sound:

Kawais CN-39 enthält Samples des Shigeru Kawai-Flügels. Es trägt den Ruf als „Premium Piano Japans“ und die ziert die Bühnen von Konzertsälen und Musikinstitutionen auf der ganzen Welt. Sie werden für ihre herausragende klangliche Klarheit und ihren außergewöhnlichen Dynamikumfang geschätzt. Das CN39 fängt den großartigen Klang zweier erstklassiger Shigeru Kawai-Instrumente ein: dem Flaggschiff SK-EX Concert und dem mittelgroßen SK-5 Studio-Flügel, sodass Musiker die kontrastierenden Eigenschaften der einzelnen Instrumente genießen können.

Die Instrumente werden mit vollem 88-Tasten-Sampling unter Verwendung der proprietären Progressive Harmonic Imaging™-Klangtechnologie originalgetreu reproduziert, um einen neuen Standard in der Klangqualität von Digitalpianos zu setzten.

Das Roland HP-702 verwendet den SuperNATURAL Piano-Sound. Mit dieser Technologie sampelt Roland jede einzelne der 88 Tasten eines Klaviers in voller Länge mit völlig natürlichem Ausklingen. Roland hebt sich diesbezüglich von anderen Marken ab, da viele andere E-Pianos das Ausklingen des Tons loopen, um Speicherplatz zu sparen.

 

Mit der Modeling-Technologie „SuperNatural“ wird ein sanfter Übergang zwischen verschiedenen Samples, Tönen und Tempos erzeugt, sodass es keine merkbaren Sample Wechsel gibt. Dies bedeutet, dass anstelle eines leisen, medium und lauten Samples für Noten wie bei vielen Digitalpianos effektiv viele Ebenen und keine merklichen Übergänge vorhanden sind.

Die Flügelklänge von Yamahas CLP-725 werden von mehreren weltbekannten Konzertflügeln aufgenommen. Eins von ihnen ist der CFX, Yamaha’s top-flight Konzertflügel, der für die CLP-Serie neu gesampelt wurde. Pianisten auf der ganzen Welt sind begeistert von dem beeindruckenden, schillernden und ausdrucksstarken Klang des CFX in Konzertsälen.

Ein weiterer gesamelter Konzertflügel ist der Imperial, das Flaggschiff von Bösendorfer. Bösendorfer ist eine altehrwürdigen Wiener Klaviermarke mit großer Anhängerschaft. Das Imperial ist bekannt für seine Klangfarbe und sein natürliches und warmes Gefühl.

Yamaha reproduziert die Eigenheiten dieser Konzertflügel getreu, indem es den gesamten Tonumfang aller 88 Tasten sorgfältig aufzeichnet und winzige Anpassungen vornimmt, um die harmonischsten Töne zu erfassen, die jedes Klavier zu bieten hat.

Tastaturmechanik:

Die klassenführende Responsive Hammer III-Tastatur des Kawai CN-39 reproduziert mit seiner realistischen Bewegung und seinem unbeweglichen, federlosen Design, den überragenden Anschlag eines akustischen Flügels, der ein sanftes und natürliches Klavierspielerlebnis bietet. Das Dreifach-Sensor-Tastenerkennungssystem des Instruments verbessert die Reaktionsfähigkeit und Genauigkeit, während strukturelle Verstärkungen in der gesamten Mechanik dazu beitragen, Geräusche und Tastenwackeln während Staccato- Fortissimo-Passagen zu minimieren.

Das Gewicht der Tastatur ist angemessen abgestuft, um die schweren Basshämmer und leichten Diskanthämmer eines akustischen Klaviers widerzuspiegeln, während die Ablasssimulation das subtile „Loslass“-Gefühl nachahmt, das man beim sanften Spielen der Tasten eines Flügels spürt.

Rolands HP-702 PHA-4 Standard Keyboard holt das Beste für Ihr Spielerlebnis heraus. Mit schneller Tastenwiederholung und hochauflösender Wahrnehmung wurde diese reaktionsschnelle Tastatur entwickelt, um die anspruchsvollsten Pianisten zufrieden zu stellen. Sie müssen also nicht aufrüsten, wenn sich Ihre Spieltechnik verbessert. Die Tasten ahmen das Aussehen und die Haptik von echtem Ebenholz und Elfenbein nach und ihre strukturierten, feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften sorgen dafür, dass Ihre Finger nicht abrutschen.

Yamahas CLP-725 hat das GrandTouch-S ™ keyboard. Yamahas neueste Tastaturmechanik bietet einen breiten Dynamikbereich und eine getreue Reaktion auf jede Anschlagnuance, die dem Pianisten eine große Klagbreite- von zart bis stark- zur Verfügung stellt. Die konsistenten Flügelhämmer reproduzieren den angenehmen Widerstand, der beim Anschlag der Hämmer auf den Saiten zu spüren ist und ermöglicht eine präzise Kontrolle des Tons.

Stark absorbierende Tasten aus Synthetischen-Elfenbein in Weiß und Tasten aus synthetischem Ebenholz in schwarz verhindern ein Verrutschen auch bei längerem Spiel und fühlen sich an wie bei einem Flügel.

Design:

Das Kawai CN-39 wird in drei verschiedenen Farben hergestellt: Premium satin schwarz, Premium Rosenholz, Satin Weiß. Das Piano ist in einem qualitätsbewussten Design mit integriertem OLED-Bildschirm erhältlich. Hinter dem Notenständer befindet sich eine Reihe von Lautsprechern, sodass das Gehäuse mehr Tiefe hat.

 

Kawai CN-39 wird in drei verschiedenen Farben hergestellt: Premium Satin Schwarz, Premium Rosenholz und Premium Satin Weiß. Das Piano ist in einem qualitätsbewussten Design mit integriertem OLED-Bildschirm erhältlich. Hinter dem Notenständer befindet sich eine Reihe von Lautsprechern, sodass das Gehäuse etwas mehr Tiefe hat.

Das Roland HP-702 ist in vier verschiedenen Farben erhältlich: Holzkohle, Schwarz, Rosenholz, helle Eiche und Weiß. Die Höhe des Klaviers macht es besonders durch seine feinen, runden Kanten sehr elegant. Das Display befindet sich hinter den Tasten und hat runde Knöpfe, die für eine einfache Bedienung sorgen.

Das Yamaha CLP-725 ist ebenfalls in vier verschiedenen Farben erhältlich: Schwarz poliert, Schwarz, dunkles Rosenholz und Weiß. Das Design des Pianos ist sehr minimalistisch, mit scharfen Kanten, die eindeutig von einem Klavier inspiriert sind. Das Instrument ist das niedrigste der drei Modelle und passt daher gut in kleinere Räume.

Besonderheiten

Das Roland HP-702 hat eine außergewöhnliche Besonderheit. Wenn der Deckel des Klaviers geöffnet wird, schaltet sich das Klavier von selbst ein, sodass es sofort spielbereit ist. Auch schaltet sich das Piano automatisch wieder aus, wenn der Deckel über den Tasten geschlossen wird. Es ist eine kleine, elegante Funktion, die das Klaviererlebnis ein wenig verbessert.

 

 

 

Modell

Kawai CN-39

Roland HP-702

Yamaha CLP-725

Klang

SK-EX, EX, SK-5

SuperNATURAL
piano sampling

CFX, Bösendorfer
Imperial, CFX
binaural

Keyboard

RH3
Synthetic ivory
surface, let-off,
triple sensor,
counterweights

PH4
Synthetic ivory
surface

GT-S
Synthetic ivory and ebony surface,
escapement

Lautsprechersystem

20 W x 2

4 speakers:
(13 cm) x 2
(8 x 12 cm) x 2

14 W x 2

2 speakers:
(16 cm) x 2

20 W x 2

2 speakers:
(12 cm) x 2

Bluetooth

Yes

Yes

No

Polyphonie

256

384

256

Intonation

Yes

Yes

Yes

Stimmen

355

327

10

Display

OLED

LCD

-

Gewicht

54 kg

54 kg

43 kg